Bad Skid souverän zum ersten Pokalsieg

Am letzten Mai-Wochenende fand beim DJK-BFC e.V. im Sportpark Ziegelstein bei Nürnberg die erste Auflage des DFV-Pokals im Open-Ultimate statt. Dabei kämpften 16 Männerteams aus ganz Deutschland nicht nur um den ersten Titel der Saison 2019 (und den neuen, nebenstehend abgelichteten Pokal), sondern auch um sechs Spots für die EUCR, die für die Central-Region am 24./25.8.2019 in Amsterdam ausgespielt werden soll. Von Duncan Tarrant.

In der ersten Hälfte des Spieltags am Samstag ging es für die Teams um den Einzug ins Viertelfinale. Nach teils sehr engen und hartumkämpften Spielen qualifizierten sich Bad Skid (TSV Massenbach), M.U.C. (ESV München), Heidees (TV Eppelheim), FrankN (Spvgg. Franken), Frizzly Bears (DJK Westwacht Aachen), Hardfish (1. FC Hamburg Fischbees), 7 Schwaben (TSF Ditzingen) und Family Ultimate (ART Düsseldorf) für die Quarters. Deren Ergebnisse sind folgend aufgelistet:

Q1                   Bad Skid         :           Frizzly Bears               15:04
Q2                  
M.U.C.             :           Hardfish                      15:14
Q3                  
Heidees           :           7 Schwaben                09:15
Q4                  
FrankN            :           Family Ultimate          13:15

In den zweiten Spielen am Sonntag wurden die Halbfinalspiele ausgetragen. Darin setzte sich der deutsche Meister aus Massenbach mit 15:8 gegen die Kontrahenten aus Düsseldorf durch, die Münchner bezwangen starke Stuttgarter knapp mit 15:14 und zogen so ins Finale ein. Auch in den unteren Semis, in denen die jeweiligen Sieger noch Spots für die EUCR sichern konnten, ging es heiß her. Der Gastgeber aus Franken siegte gegen die Frizzly Bears aus Aachen 15:10, die Heidelberger setzten sich im Universe gegen die Konkurrenz aus Hamburg durch.

S1                   Bad Skid         :           Family Ultimate         15:08
S2                   M.U.C.             :           7 Schwaben               15:14
EUCR 1         
Frizzly Bears   :           FrankN                       10:15
EUCR 2
          Hardfish          :           Heidees                      14:15

Auch im Finale zeigten die Massenbacher Nerven und holten sich mit 15:08 souverän den Sieg gegen MUC. Damit stand der Sieger des ersten ausgetragenen DFV Pokals – Bad Skid vom TSV Massenbach. Der DFV gratuliert! Alle Platzierungen des Wochenendes:

  1. Bad Skid
  2. M.U.C.
  3. 7 Schwaben
  4. Family Ultimate
  5. Heidees
  6. FrankN
  7. Hardfish
  8. Frizzly Bears
  9. Wall City (TiB 1848 Berlin)
  10. Ars Ludendi (FC AL Darmstadt)
  11. Disckick (TiB 1848 Berlin)
  12. Hässliche Erdferkel (VFL Marburg)
  13. Hucks (Ultimate Club Berlin, Foto rechts)
  14. Kiel2 (PSV Jahn Freiburg)
  15. 2MUCL (ESV München)
  16. Funatics (FC Hannover)

Alle Ergebnisse des Pokal-Wochenendes 2019 hier: https://docs.google.com/spreadsheets/d/1QIGwaIuY3aLH2jeJsxjJ_Zdn7-J7oYYcLX2gdS9S6Mc/edit?usp=drivesdk

Die gegenseitige Spirit-Bewertung hier: https://docs.google.com/spreadsheets/d/e/2PACX-1vRPYH2kXb0TvZ47ly0IZQv919N9FfAELRwiUxZ2zIRrx4KH6l3YHGbjowvenRSuGAu9ykWdLQ01kOEM/pubhtml?gid=1540894208&

 


«