Trainingslager des erweiterten Kaders der Mixed Ultimate-Nationalteams

von Victoria Müller

Erweiterter Kader des Mixed Ultimate Nationalteams (Februar 2015)
Erweiterter Kader des Mixed Ultimate Nationalteams (Februar 2015)
Am 21. und 22. Februar 2015 trafen sich Spielerinnen und Spieler der erweiterten Kader des Mixed Nationalteams für ein Trainingslager in Celle. Bei doch noch recht winterlichen Temperaturen standen am Samstag Vormittag vor allem taktische Übungen für die Offense auf dem Programm, die in kleineren Spielen umgesetzt werden sollten. Am Nachmittag stand dann die Defense im Fokus. Geübt wurde eine neue Zonenverteidigung aber auch die Mann-Verteidigung. Das Gelernte konnte in einem Spiel am Nachmittag umgesetzt werden.

Am Samstag Abend gab Kevin Rätsch, der die Kader im Bereich Fitness betreut und berät, noch einige Tipps, wie Spieler/innen mit dem Miniband gegen Verletzungen vorbeugen und mit einem Lacrosseball Muskelverhärtungen und -verspannungen bearbeiten können.

Am Sonntag wurde der Kader in zwei Teams aufgeteilt, die dann jeweils gegen ein Team des U-23 Kaders, der parallel in Celle ein Trainingslager hatte, spielten. Auch wenn beide „Senioren“-Teams die Spiele für sich entscheiden konnten, zeigten die U23-Spieler/innen bereits in vielen Spielsituationen, was sie können. Wir wünschen ihnen für die Weltmeisterschaft in diesem Sommer viel Erfolg. Zum Abschluss spielten beide „Senioren“-Teams noch gegeneinander und alle Spielerinnen und Spieler hatten nochmal die Gelegenheit zu zeigen, wieso sie einen Platz im Nationalteam verdienen.

Alle Spielerinnen und Spieler bedanken sich ganz herzlich bei Kevin Rätsch, der das Trainingslager organisiert hat, sowie allen anderen, die geholfen haben, dass dieses Trainingslager erfolgreich stattfinden konnte. Ebenso bedanken wir uns beim Sportverein MTVE Celle, der uns Schlafhalle und Felder zur Verfügung gestellt hat.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>