Frisbeesport-Nachrichtensplitter drei, Juli 2020

Jetzt eine DFV Trainer*in-Ausbildung 2020 buchen!

Wie jüngst berichtet, ist der DFV kurzfristig wieder in die Planung von Ausbildungsveranstaltungen eingestiegen, nachdem diese in einigen Bundesländern wieder möglich sind. Termine für Basiskurse liegen am Stück vom 2. bis 8. August 2020 in Seibersbach im Hunsrück, sowie gedrittelt Ende August bei Köln und Mitte September bei Berlin. Das dritte Drittel findet online statt, an fünf Samstagvormittagen von Anfang August bis Anfang September. Dadurch reduzieren sich die Kosten für den gedrittelten Basiskurs von bisher 495,00 EUR auf nur noch 390,00 EUR. Ende September ist dann ein Aufbaukurs Ultimate ebenfalls in Seibersbach geplant. Bei den Wochenlehrgängen werden acht der 60 Unterrichtseinheiten online abgehalten. Für ein Zustandekommen sind pro Lehrgang mindestens acht Anmeldungen nötig. Alle Details, Termine und das Anmeldeformular stehen auf dieser Seite.

Disc Golf-Vorsitzender Stephan Mesel am Montag 13. Juli live auf Youtube

Der Vorsitzende der DFV Disc Golf Abteilung Stephan Mesel ist am kommenden Montag, 13. Juli 2020, zu Gast bei der Live-Show „Wie im Flug“ auf dem DFV Youtube-Kanal. Ab 20:00 Uhr wird er mit DFV-Geschäftsführer Jörg Benner unter anderem über diese Themen sprechen: Wiederaufnahme der Disc Golf-German Tour, Reaktion der DGA auf die Corona-Krise, Rückblick und Ausblick, die 35. Dis Golf-DM Mitte September in Salzgitter, Entwicklung der German Tour und des Disc Golf-Sports, zum Teamgedanken im Disc Golf (mit Rückblick auf die Team-WM 2019) sowie Entwicklungen international und im Landesverband Niedersachsen. Die Sendung wird am Montag, 13. Juli 2020, ab 20:00 Uhr live gestreamt auf dem DFV-Youtube-Kanal.

Detailliertes World Games-Programm 2022 bekannt gegeben

Genau zwei Jahre vor der Eröffnungsfeier der World Games 2022 in Birmingham, Alabama (USA), wurde ein detailliertes Sportprogramm für die offiziellen Sportarten mit allen Disziplinen und Veranstaltungen veröffentlicht. Es umfasst 30 Sportarten, 54 Disziplinen und 207 Medaillenveranstaltungen, wie der IWGA-Vorsitzende für Internationale Sportverbände und Wettkampf-Services Sebastian Garvens bekanntgab (hier links im Bild, mit WFDF-Generalsekretär Volker Bernardi, rechts, und WFDF-Sekretär Thomas Griesbaum, Mitte).

„Zwei Jahre vor der Eröffnungsfeier der World Games 2022 in Birmingham freue ich mich, dass wir das Gender-ausbalancierte Veranstaltungsprogramm für unsere Mitgliedsverbände bekannt geben können, das neue Disziplinen, erweiterte Mixed Gender-Wettbewerbe und innovative Formate umfasst, wie Sechser-Lacrosse, Drone Racing, Tauziehen mit gemischten Geschlechtern, Breaking und Parkour.“

Ebenfalls neu dabei sind Frauen-Faustball und Herren-Lacrosse. Frauen-Lacrosse war 2017 zum ersten Mal im offiziellen Programm. Ultimate Frisbee findet unter der offiziellen Bezeichnung „Flying Disc“ wie bereits seit 2001 zum sechsten Mal nur in einer Mixed-Spielklasse statt. Für die Teilnahme an den World Games 2022 werden sich nicht nur wie bisher sechs, sondern erstmals acht Nationen qualifizieren.

Blick zurück auf die U24 Ultimate-WM 2019 in Heidelberg

Genau ein Jahr ist es her, dass die Organisator*innen der U24 Ultimate-WM und der DFV alle teilnehmenden Ultimate-Nationen in Heidelberg begrüßt haben. Eine Woche lang, vom 13. bis 20. Juli 2019 war Heidelberg Schauplatz zahlreicher spannender Spiele in den drei Spielklassen, Mixed, Frauen und Männer. Neben den sportlichen Highlights, beeindruckend beendet mit den Finalspielen, standen auch zahlreiche sportpolitische Begegnungen mit Vertretenden zahlreicher internationaler Spitzensportverbände. Die deutschen U24-Frauen hatten auf die Music von „Wave your Flag“ von Knaan ein Willkommens-Video für die anreisenden Teams aus aller Welt gedreht. Eien um so schönere Erinnerung zu den heutigen Corona-Zeiten, in denen an die Durchführung von Ultimate-Wettkämpfen aktuell nicht zu denken ist. Anlässlich des einjährigen Jubiläums der Weltmeisterschaften, zu deren Eröffnung auch DOSB-Präsident Alfons Hörmann angereist war, präsentiert der DFV das knapp 3,5 Minuten langen Clip nochmals auf seinem Youtube-Kanal.


«