Frisbeesport-Nachrichtensplitter zwei, Juni 2021

Jetzt noch DFV Trainer*innen-Ausbildungen 2021 buchen!

Für den Sommer 2021 stehen mehrere Ausbildungstermine des DFV fest, die mit ziemlicher Sicherheit auch alle stattfinden werden. Einzig noch nicht bestätigt ist ein geplantes Wochenende mit 15 Unterrichtseinheiten zur Lizenzverlängerung der Ultimate-Trainer*innen Stufe 1 aus den Jahren 2016 und 2017. Folgende Termine stehen fest und werden mit großer Wahrscheinlichkeit auch stattfinden, sofern nicht die Deltavariante einen Strich durch die Rechnung macht: Der Basiskurs (60 Unterrichtseinheiten, 1. Hälfte Ausbildung) vom 26.-31. Juli 2021, der Aufbaukurs Ultimate (60 UE, 2. Hälfte) vom 9.-14. August 2021, beide in Seibersbach (Hunsrück) sowie der Aufbaukurs Discgolf (60 UE, 2. Hälfte) vom 11.-16. Oktober 2021, in Darmstadt. Für alle drei Kurse gilt: Anreise ist bereits für Sonntagabend geplant, die Kurse enden jeweils am frühen Samstagnachmittag. Weitere Details und alle Infos zur Anmeldung auf der entsprechenden Seite der DFV-Homepage.

Neue PDGA Disc Golf-Weltmeisterin und -Weltmeister

Catrina Allen und James Conrad sind die neue Weltmeisterin und der neue Weltmeister im Discgolf. Die beiden neuen Titelträger*innen setzten sich jeweils im engen Duell mit den bisherigen (und jeweils fünffachen) Weltmeister*innen durch. Catrina Allen gewann ihren zweiten Titel nach fünf Runden mit einem Wurf Vorsprung auf Paige Pierce, die auf Bahn 18 ins OB geworfen hatte. James Conrad erzwang auf der letzten Bahn durch einen unglaublichen Wurf zum Birdie aus gut 60 Meter Entfernung ein Stechen, das er auf der ersten Bahn gegen Paul McBeth gewann. Die PDGA-Weltmeisterschaft fand in Utah statt, fast ohne Beteiligung europäischer Spieler*innen. Beste Platzierungen von Nicht-US-Spieler*innen erzielten bei den Frauen Kristin Tattar aus Estland auf Rang 5 und bei den Männern der in den USA lebende Deutsche Simon Lizotte auf dem geteilten 17. Rang. Auf insgesamt fünf Youtube-Kanälen sind Zusammenfassungen verschiedener Flights über alle fünf Runden zu sehen. Alle Ergebnisse stehen hier.

WFDF Jahresversammlung findet am 21. August online statt

Die Jahresversammlung des Weltflugscheibenverbands WFDF (World Flying Disc Federation) findet am Samstag, 21. August 2021, als zweistündige Online-Versammlung statt. Das hat der WFDF-Generalsekretär Volker Bernardi bekannt gegeben. Schwerpunkte der zeitlich eng getakteten Sitzung werden die Geschäfte des Verbandes sein, über die abzustimmen ist, wie Genehmigung des vorgeschlagenen Budgets, Annahme des Finanzplans und der Jahresabschlüsse, Genehmigung der Abschlussprüfung, der jährlichen Risikobewertung und Genehmigung der überarbeiteten Satzung. Nur schriftlich wird informiert über die Aktivitäten im Bereich der Mitgliedererhebung, der geplanten Veranstaltungen, der Frisbeesport-Komitees, der Kommissionen, der Entwicklungsarbeit und der Anti-Doping-Themen. Zuletzt ist auch ein offener Dialog vorgesehen zum Thema Umgang mit den Folgen der COVID-Pandemie.

Fußball-Kapitän stellt bei Sportbuzzer Discgolf vor

Die Seite sportbuzzer.de veröffentlicht aktuell Beiträge zur Serie „Wie ist die Lage, Kapitän?“, in Hinblick auf die besonderen Umstände im Amateursport infolge der Corona-Pandemie. Im Beitrag vom 7. Juni 2021 stellt Henning Kampen von der Wolfsburger Allgemeinen den Fußballkapitän Tobias Koch vom Verein TuS Seershausen/Ohof vor, der sich in der spielfreien Zeit einen sportlichen Ausgleich mit Discgolf gesucht hat. Sein neues Hobby übt er am Tankumsee oder im Allerpark durch und nennt es „ein dynamisches Spaziergehen mit Wettkampfcharakter“. Daneben leitet der studierte Sportwissenschaftler und Gymnasiallehrer für Mathematik und Sport auch das Online-Training mit seinen Teamkollegen des TuS. Als Fußballer hat sich der 34-jährige Tobias Koch von der Innenverteidigung über das defensive Mittelfeld hin zur Position 10 entwickelt. Am Discgolf schätzt er, dass es zu jeder Gelegenheit und auch auf jedem Spielniveau gespielt werden kann.


«