Wochenende der Entscheidungen

Zweites September-Wochenende 2021: Discgolf-DM in Freiburg sowie Restart-DM im Frauen- und Open-Ultimate – Top 8-Turnier der 1. Liga Open im Youtube-Livestream

Das zweite Wochenende im September bietet Frisbeesport auf höchstem nationalen Niveau. Seit Donnerstag laufen in Freiburg im Breisgau die 36. Deutschen Meisterschaften im Discgolf. Über vier Spieltage werden im Dietenbachpark die Meister*innen ermittelt. Nach Runde 1 haben sich bereits einige der Favorit*innen in Stellung gebracht. Samstag und Sonntag spielen 18 Frauenteams und 45 Openteams die Restart Ultimate-DM, an nur einem Wochenende, ohne Auf- und Abstieg.

Zwischenstand von der Discgolf-DM in Freiburg: Bei den Frauen und bei den Masters Frauen (Ü 40) führen die Titelverteidigerinnen Antonia Faber (Hyzernauts Potsdam) und Christine Hellstern (DGC Baden-Baden), ebenso bei den Masters Männern (Ü40) Jörg Eberts (Schwebedeckelkombinat Tschaika) und bei den Junioren Joris Richter (Das Eulennest DG Peine). Bei den Grandmasters Männern (Ü50) liegt Ralf Schlotterbeck (SAV OG Eningen) vor Frank Brügmann (DG Deutschland) und Titelverteidiger Oliver Möllemann (Hyzernauts Potsdam). Sein Vereinskollege George Braun führt nach Runde 1 bei den Senior Grandmasters Männern (Ü60).

In der Offenen Spielklasse zeichnet sich ein heißer Kampf ab: Titelverteidiger Timo Hartmann (Ostsee DG Kellenhusen) führt nach Runde 1 mit minus 12 vor Vizemeister Marvin Tetzel (Tee-Timers Wolfenbüttel) und Lokalmatador Christoph Weiß (vom ausrichtenden Verein Heads Up Freiburg), beide mit minus 11. Alle Ergebnisse sind hier zu sehen.

Erst ab Samstag greifen die Single Gender-Divisionen im outdoor Ultimate zur Restart-DM 2021 an. Insgesamt 18 Frauenteams spielen in Berlin die 1. Liga, in Aachen die 2. Liga Nord und in Tübingen die 2. Liga Süd, sowie 45 Openteams an insgesamt sieben Standorten die verschiedenen Turniere der ersten, zweiten und dritten Ligen. Wie in der Vorwoche bei der Restart-DM im Mixed-Ultimate ist die 1. Liga Open mit insgesamt 16 Teams aufgeteilt in zwei Turniere mit den oberen und den unteren acht Teams, in Massenbach bei Heilbronn und in Karlsruhe. Die 2. Ligen Nord und Süd finden in Bonn und in München statt, sowie drei 3. Ligen Nordwest in Duisburg, Nordost in Magdeburg und Süd in Würzburg.

Nachdem der DFV im Vorjahr einen aufwändigen Live-Stream von der Discgolf-DM realisiert hatte, gibt es in diesem Jahr lediglich einen einfachen Live-Stream auf dem Youtube-Kanal von Discgolf Südwest. Der DFV konzentriert sich in diesem Jahr auf den Live-Stream vom Top 8-Turnier im Open-Ultimate. Im kommenden Jahr soll dann das Finalturnier im Frauen-Ultimate live-gestreamt werden. Nachfolgend die Links zu den geplanten Live-Streamings von der Restart-DM Top 8, 1. Liga Open Ultimate:

Samstag:
09:00 Uhr: Bad Skid – BORA: https://youtu.be/jJAPYTnDl9g
10:40 Uhr: MUC – Frizzly Bears: https://youtu.be/XUBnig_ikn0
12:20 Uhr: Bad Skid – Heidees: https://youtu.be/txnpnv67aTA
14:00 Uhr: MUC – Ars Ludendi: https://youtu.be/vVanQy5M6qI
15:40 Uhr: Bad Skid – Wall City: https://youtu.be/1rL2n0amCys
17:20 Uhr: MUC – 7 Schwaben: https://youtu.be/PNfF5hB-kMc

Sonntag:
09:00 Uhr: 3. Pool A – 4. Pool B: https://youtu.be/lzC_r8UMvJo
10:40 Uhr: 1. Pool A – 2. Pool B (Halbfinale): https://youtu.be/7gs-Fu2qidQ
12:20 Uhr: 3. Pool A – 3. Pool B: https://youtu.be/xuDQLuqiPVc
14:00 Uhr: Finale: https://youtu.be/YNazui8Ksd0

Hier die Links zu den Trailern der Discgolf-DM sowie zum Top 8-Turnier der Restart-DM Open Ultimate.


«