Frisbeesport Nachrichtensplitter drei, Mai 2021

DFV ruft Mitgliedsorganisationen zu Mitgliederwerbung auf

Vor dem Hintergrund bundesweit sinkender Inzidenzwerte beschäftigen sich die DFV-Sportabteilungen derzeit mit der Gestaltung der Rückkehr zum Sport. Die zunehmende Möglichkeit des Treffens von Sportgruppen sollte nach mehr als einem Jahr Stagnation zur Mitgliederwerbung genutzt werden. Dazu erhalten die Mitgliedsorganisationen in Kürze ein detailliertes Anschreiben. Der DFV bittet insbesondere alle Mitgliedsvereine möglichst viele offene Trainingsangebote zu kreieren und zu bewerben, um die Chancen zu erhöhen nach der Pandemie-Pause viele Neueinsteiger*innen für den Sport zu gewinnen. Daneben legt der DFV auch seine Initiative der „Schnuppertage Frisbeesport“ für den Jugendbereich wieder auf. Ab Juni können Vereine die Unterlagen dazu anfordern. Mitgliedsvereine erhalten dazu einen Gutschein über 10% Rabatt auf die DFV-Ausbildung für eine Person. Bedingung dafür ist die nachweisliche Absicht des Vereins regelmäßiges Jugendtraining anzubieten. Alle Infos zu den Schnuppertagen 2021 stehen auf dieser Unterseite. Als Motto für alle wiederbeginnenden Frisbeesport-Aktivitäten kann „Bring a friend“ gelten.

Frisbeesport-Landesverband Hessen mit Wachstums-Wettbewerb

Der Frisbeesport-Landesverband Hessen (FSLVH) hat einen Wettbewerb beim Mitgliederzuwachs ausgerufen. Das hat FSLVH-Geschäftsführer Jürgen Weidner mitgeteilt. Demnach sind insgesamt bis zu 1.800 Euro an Prämien für diejenigen Vereine ausgeschrieben, die im Laufe des Jahres die höchsten Mitgliederzuwächse erzielen. Der Hauptpreis in Form eines Gutscheins in Höhe von 500 Euro geht demnach an denjenigen hessischen Verein mit dem höchsten gemeldeten Mitgliederzuwachs in der DFV-MV im Jahr 2021 in absoluten Zahlen. Dabei werden sowohl aktive, als auch passive Mitglieder gezählt. Ab einem Zuwachs von 10 Mitgliedern wird ein Preis garantiert. Der FSLVH möchte damit nach eigenen Angaben den DFV dabei unterstützen, das Satzungsziel der Mitgliedschaft im DOSB zu erreichen (vgl. dazu die erste Kurzmeldung hier). Damit sind Vorteile und Fördermöglichkeiten für alle Beteiligten, Spieler*innen, Trainer*innen, Vereine und Verbände verbunden. Eine Grundvoraussetzung dafür ist der Nachweis über mindestens 10.000 DFV-Mitglieder bundesweit.

Vier von sieben Erklärvideos zu neuen Ultimate-Regeln online

Die DFV Ultimate-Abteilung hat bereits vier von sieben Erklärvideos in deutscher Sprache zu den neuen WFDF Ultimate-Regeln 2021-2024 auf dem DFV Youtube-Kanal veröffentlicht. Neben den ganzen Videos in einer Länge von ca. 7 bis 10 Minuten gibt es jeweils auch zwei kurze Ausschnitte aus jedem einzelnen Film, die eine einzelne, interessante Regeländerung beinhalten (Video 1: Spirit of the Game, Video 2: Das Spielfeld, das Aus, der Spielstatus und Punkten, Video 3: Teams und der Pull, Video 4: Fänger*innen und Positionierung). Alle Filme sind in einer Playlist auf dem DFV Youtube-Kanal gesammelt. Die bisherigen Erklärungen geben Mitglieder des Regelkomitees und des Spirit-Komitees der DFV Ultimate-Abteilung, so die Vorsitzenden Franzi Pohl (Spirit) und Max Winkelmann (Regeln) sowie Florian Zang (Jugendvertreter) und Florian Auferoth. Die weiteren Videos folgen je im Abstand von etwa drei Werktagen (Video 5: Fouls, Infractions und Violations, Video 6: Calling Fouls, Infraction & Violations, Spielfortsetzung nach einem Call und der Check, und Video 7: Stall Count, Turnover, Safety Stoppages und Time-Outs). Neben neun Hauptänderungen, über die Anfang Februar berichtet wurde, wurden in den Regeln zahlreiche weitere, kleine Änderungen vorgenommen..

DFV Ultimate-Abteilung verabschiedete Paul Kossmann und Lucas Klein

Die DFV Ultimate-Abteilung hat zwei ausgeschiedene Vorstände für ihre langjährige Mitwirkung geehrt. Bei der diesjährigen Jahresversammlung der Ultimate-Abteilung (UA), die Ende März online stattfand, hatten Paul Kossmann als bisheriger Vorsitzender der Ultimate-Jugend und Lucas Klein als bisheriger UA-Finanzvorstand ihre Ämter niedergelegt. Neuer Jugendvorstand ist Stefan Kuhn, neue Finanzerin ist Babs Blum. Zur Verabschiedung hat Paul Kossmann nun einen Gutschein eines Möbelhauses erhalten und sich sehr darüber gefreut, zumal er als junger Vater die eine oder andere Anschaffung vor sich hat. Lucas Klein (Foto: links) erhielt als Geschenk drei Discgolf-Scheiben, die ihm UA-Vorsitzender Wolfram Kolbe (Foto: rechts) in Darmstadt persönlich überreichte. Lucas Klein würde gerne noch intensiver golfen. Auch er ist gerade Vater geworden und konzentriert sich sportlich nun auf die Bewerbung als Spieler für das DFV Ultimate-Nationalteam zu den World Games 2022.


«