Frisbeesport-Nachrichtensplitter zwei, August 2011

DUM2011-Plakat-querLetzte Vorbereitungen zur 31. Ultimate-DM in Frankfurt/Main

Die Anmeldephase zur 31. Ultimate-DM vom 16.-18. September in Frankfurt am Main ist abgeschlossen, das Teilnehmerfeld mit drei Mal zehn Open- und zwei Mal sieben Damen-Teams vollständig. Turnierdirektor Robert Pesch sucht noch freiwillige Score-Keeper, die gerne dem Meisterschaftsturnier beiwohnen und sich dabei nützlich machen möchten.

„Bad Raps“ wiederholen das Junioren-Triple

Einceller-Logo„Einceller“ richteten erfolgreich Deutsche Meisterschaften im Junioren Ultimate aus

Celle – Die Deutschen Meisterschaften 2011 im Junioren Ultimate sind nach spannenden Spielen mit drei Titelverteidigungen der Bad Rappenauer „Bad Raps“ zu Ende gegangen. Spiritsieger in den drei ausgespielten Divisionen wurden „Sean’s Sheep“ Beckum (U14), „Pizza Volante“ Leipzig (U17) und „Forever Young Women“ (bundesweite Spvgg., U20).

EUCR: Deutsche Teams vorne

FotoOpen: „Die 7 Schwaben“ vor „Heidees“ und „Bad Skid“  – Damen: „Woodchicas“ vor „Heidees“

Nürnberg – Bei der diesjährigen Regionalausscheidung der europäischen Ultimate-Tuirnierserie in Nürnberg (European Ultimate Championship Regional, EUCR) haben sich in der Open-Division mit „Die 7 Schwaben“ Stuttgart (Foto), „Heidees“ Heidelberg und „Bad Skid“ Bad Rappenau/Massenbach drei deutsche Teams durchgesetzt und bei den Damen mit den „Woodchicas“ Sauerlach und den „Heidees“ Heidelberg ebenfalls zwei deutsche Teams.

Mixed-Team holt Silber bei Beach-WM

WCBU2011-Mixed_D2USA gewinnen fünf mal Gold und ein mal Silber – Deutschland mit sechs Platzierungen zwischen 2 und 6

Lignano Sabbiadoro – Mit einer unglücklichen 8:9 Finalniederlage der deutschen Mixed-Mannschaft gegen die USA ist die 3. Beach Ultimate-WM in Italien aus deutscher Sicht zu Ende gegangen. Damit hat das Team um Rue Veitl (s. Foto) zum zweiten Mal nach 2007 in Brasilien den Vizetitel geholt, nachdem es 2004 bei der ersten WM in Portugal den Titel gewonnen hatte. Im ersten Finale des Schlusstages besiegten die USA in der Masters-Division Österreich mit 12:5, im Endspiel in der Open-Division besiegten die USA die „Borocay Dragons“ aus den Philippinen  mit 13:9. Das deutsche Open-Team landete nach einem 11:8-Sieg gegen Kanada auf Platz fünf, das deutsche Masters-Team nach einer 7:10-Niederlage gegen Kanada auf Rang sechs.

Bronze für Mixed Masters und Grandmasters!

Grandmasters-BronzegewinnDeutsches Mixed-Team im Finale gegen die USA, die in allen sechs Finalen stehen – Deutsche Damen Vierte

Lignano Sabbiadoro – Zum Abschluss der 3. Beach Ultimate-WM steht die deutsche Mixed-Mannschaft zum dritten Mal in Folge im Finale. Nach Gold 2005 und Silber 2007 soll das Endspiel gegen die USA wieder Gold bringen. Das Finale wird live übertragen am Samstag, 27.08.2011, ab 17:20 Uhr auf http://live.iamultimate.com. Zuvor wird ab 16:00 Uhr das Finalspiel der Masters zwischen den USA und Österreich und anschließend ab 18:40 Uhr das Open-Finale zwischen den USA und den Philippinen übertragen.

Grandmasters, Mixed Masters und Damen kämpfen um Bronze

WCBU2011_GrandmastersHeute Vorschlussrunden und die ersten drei Finale der Beach Ultimate-WM – Mixed spielt Halbfinale gegen Australien

Lignano Sabbiadoro – Der vorletzte Tag der Beach-Ultimate-WM an der heißen italienischen Adriaküste begann mit schlechten Ergebnissen für die deutschen Teams. Im Halbfinale verloren die deutschen Mixed Masters mit 9:11 gegen Großbritannien und spielen damit um Bronze gegen Österreich, das den USA mit 6:12 unterlag. Auch die deutschen Grandmasters (Foto: Griesbaum) verloren ihr Halbfinalspiel gegen Österreich mit 10:11 und spielen nun gegen Frankreich um Bronze. Die deutschen Damen verloren ihr Halbfinale gegen die USA mit 5:12 und das deutsche Open-Team kämpft nach 9:12-Niederlage gegen die Schweiz nun um Platz fünf.

Drei deutsche Niederlagen gegen die USA

WCBU2011_Mixed-MastersGegen Ende der Vorrunden der Beach Ultimate-WM haben fünf der sechs deutschen Teams noch Medaillenchancen

Lignano Sabbiadoro – Der vierte Spieltag der 3. Beach Ultimate-WM im Norden der italienischen Adriaküste wurde für die deutschen Teams zum Tag der Wahrheit. Dennoch haben fünf von ihnen weiterhin Aussichten auf Edelmetall. Ganz klar auf Medaillenkurs die deutschen Mixed Masters (Foto: Griesbaum), nach einer weiteren, diesmal äußerst knappen Niederlage gegen die USA (10:11) und anschließend zwei Siegen gegen Österreich 13:4 und gegen Currier Island 13:2, sowie das deutsche Mixed-Team nach deutlichen Siegen gegen Irland und Brasilien. Um 21.15 Uhr spielt es gegen Australien, live übertragen auf http://live.iamultimate.com.

Guter Tag für Deutschland am Adriastrand

WCBU2011_Grandmasters_D-USAÜberwiegend Siege der deutschen Teams bei Beach Ultimate-WM

Lignano Sabbiadoro – In vier von sechs Divisionen spielt Deutschland bei der Beach Ultimate oben mit. Die deutschen Open-, Damen-, Mixed- und Mixed Masters-Teams haben heute fast durchweg Siege eingefahren. Auch die deutschen Masters stehen nach einer Niederlage und einem Sieg weiter in der oberen Hälfte der Tabelle.

Die Philippinen schlagen Deutschland

WCBU2011_Deutsche-MastersDeutsches Mixed-Team bei Beach Ultimate-WM noch mit weißer Weste

Lignano Sabbiadoro – Die Beach Ultimate-Vizeweltmeister in der Open Division, die „Borocay Dragons“ von den Philippinen haben in einem spannenden Match Deutschland mit 11:9 geschlagen. Ihr zweites Spiel gegen Irland gewannen die Deutschen mit 13:2. Das deutsche Mixed-Team, ebenfalls Vizeweltmeister, hat auch heute seine Partien gegen die Schweiz mit 13:4 gewonnen und steht noch mit weißer Weste da.

Erfolgreicher Auftakt der Beach Ultimate-WM

Sandsturm_-Bibione_kleinFünf der sechs deutschen Teams gewinnen ihr Auftaktspiel – Grandmasters noch sieglos

Lignano Sabbiadoro – Die deutschen Teams sind gut in das 3. Beach Ultimate-WM-Turnier an der italienischen Adriaküste gestartet. Mit Ausnahme der Grandmasters, die es gleich im ersten Spiel mit dem Titelfavoriten USA zu tun bekamen, gewannen alle deutschen Teams ihre Auftaktpartien. Drei der fünf Mannschaften (Mixed, Foto vom Turnier in Bibione 2011, Open und Mixed Masters) konnten sogar noch einen zweiten Sieg verbuchen.

Italien schlägt die Philippinen

WCBU2011_Deutsche-DamenStarkes Auftaktspiel der Beach Ultimate-WM – Deutsche Teams greifen heute ein 

Lignano Sabbiadoro – Die 3. Beach Ultimate-WM an der italienischen Adriaküste hat mit einem 12:9-Auftaktsieg der gastgebenden Open-Mannschaft gegen die Philippinen begonnen. Das hochklassige Spiel bot einen guten Vorgeschmack auf die Entscheidungen in sechs Divisionen, deren Vorrundenspiele heute beginnen. Um 13:00 Uhr wird die zweite Partie der deutschen Damen gegen Kanada live übertragen auf der Seite http://live.iamultimate.com/.  Nachfolgend ein Überblick über die deutschen Teams in den Divisionen Damen, Mixed, Open, Masters, Mixed Masters und Grandmasters. 

 

Beach Ultimate-WM beginnt am Sonntag

wcbu-logoBULA und WFDF veranstalten die 3. World Championships of Beach Ultimate (WCBU) –

Lignano Sabbiadoro – Rund 90 Autominuten nordöstlich von Venedig liegt an der Adria der Austragungsort der dritten Weltmeisterschaften im Beach Ultimate, die erstmals gemeinsam vom Weltflugscheiben-Verband (World Flying Disc Federation, WFDF) und dem Beach Ultimate-Weltverband BULA (Beach Ultimate Lovers‘ Association) veranstaltet werden. Rund 1.100 Sportler aus 30 Nationen werden in den Getur-Sportanlagen erwartet, unter den 73 Teams befinden sich sechs deutsche.